70.000+ zufriedene Kunden                                    10 x BBQ Europameister                                    60 Tage Rückgaberecht                                    Lieferung 1-3 Werktage

Versandkostenfrei ab 69€

Blog  >  Grillrezepte  >  Surf & Turf

Surf & Turf mit Aioli, Kräuterbutter und Kräuterkartoffeln

Surf & Turf bedeutet soviel wie Wasser & Erde und vereint das Beste aus beiden Welten: Frische Meeresfrüchte oder Fisch werden zusammen mit Fleisch, meist einem saftigen Steak serviert. Wir zeigen dir, wie du den Steakhouse-Klassiker mit leckerer Aioli und Kräuterkartoffeln ganz einfach auf dem Grill zubereitest.

Vorbereitung

30
Minuten

Zubereitung

45
Minuten

Schwierigkeit

2
Mittel
ZUTATEN
  • Tigergarnelen ( Größe 13-15cm)
  • Ribeye-Steak
  • Kartoffeln (festkochend)
  • Olivenöl
  • verschiedene frische Kräuter
    (z.B. Rosmarin, Thymian, Petersilie)
  • 1/2 Limette

Für die Kräuterbutter:

  • 100 g Butter (zimmerwarm)
  • verschiedene frische Kräuter
    (z.B. Rosmarin, Thymian, Petersilie)
EQUIPMENT
  • 150 g Mayonnaise
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Pfeffer, Salz, Paprikapulver edelsüß

Vorbereitung

1. Grill vorbereiten

Einen Anzündkamin mit KOKOKO EGGS füllen und mit einem ÖKO-ANZÜNDER darunter
entzünden. Nach ca. 30 Minuten sollten die Briketts einsatzbereit sein. In der Zwischenzeit können wir mit den Vorbereitungen beginnen.
Hochwertige Grillkohle & Anzünder, sowie weitere Produkte rund ums Grillen findest du hier in unserem Onlineshop.

2. Zubereitung der Aioli

3. Zubereitung der Kräuterbutter

3. Vorbereitung der Kartoffeln

3. Vorbereitung Fleisch & Garnelen

Grillkohle KOKOKO EGGS 8 kg

26,99 

·  Premium Grillbriketts – von der SZ als Testsieger gekürt
·  längere Brenndauer (direkt: 3-4 Stunden) spart dir Zeit, Geld u. Nerven
·  Temperaturspitze: 750°C
·  Umweltfreundlich durch Upcycling
·  Perfekt auch für Dutch Oven & Grillpartys

Zubereitung

Anrichten

Schneide das Steak in Tranchen und serviere es mit den Garnelen und den Kräuterkartoffeln, der Aioli und der Kräuterbutter.
Guten Appetit!

Das Rezept zum Ausdrucken & Nachgrillen

mcbrikett_surfandturf_titelbild_aioli_kräuterkartoffeln_grillrezept_barbecue

Surf & Turf

Surf & Turf bedeutet soviel wie Wasser & Erde und vereint das Beste aus beiden Welten: Frische Meeresfrüchte oder Fisch werden zusammen mit Fleisch, meist einem saftigen Steak serviert. Wir zeigen dir, wie du den Steakhouse-Klassiker mit leckerer Aioli und Kräuterkartoffeln ganz einfach auf dem Grill zubereitest.
No ratings yet

Zutaten
  

  • Tigergarnelen ( Größe 13-15cm)
  • Ribeye-Steak
  • Kartoffeln (festkochend)
  • Olivenöl
  • verschiedene frische Kräuter (z.B. Rosmarin, Thymian, Petersilie)
  • 1/2 Limette

Für die Kräuterbutter:

  • 100 g Butter (zimmerwarm)
  • verschiedene frische Kräuter (z.B. Rosmarin, Thymian, Petersilie)
  • 150 g Mayonnaise
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Pfeffer, Salz,
  • Paprikapulver edelsüß

Anleitungen
 

Briketts vorbereiten

  • Einen Anzündkamin mit KOKOKO EGGS füllen und mit einem ÖKO-ANZÜNDER darunter entzünden. Nach ca. 30 Minuten sollten die Briketts einsatzbereit sein. In der Zwischenzeit können wir mit den Vorbereitungen beginnen.

Zubereitug der Aioli

  • Die Knoblauchzehe fein hacken. Dann die Mayonnaise in ein geeignetes Gefäß geben und zusammen mit der Crème fraîche, einem Schuss Olivenöl sowie dem Knoblauch und dem Zitronensaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver edelsüß würzen und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung der Kräuterbutter

  • Die weiche Butter in eine Rührschüssel geben und mit einem Schuss Olivenöl und verschiedenen. gehackten Kräutern verrühren. Mit Salz & Pfeffer würzen und ebenfalls bis zum Servieren kalt stellen.

Vorbereitung der Kartoffeln

  • Für die Grillkartoffeln eignen sich festkochende, kleine Kartoffeln am Besten. Diese werden gewaschen und längs geteilt, so dass man zwei Hälften erhält.
    Wir haben für unsere Kräuterkartoffeln frischen Rosmarin, Thymian und Petersilie verwendet, fein gehackt und mit etwas Olivenöl vermischt.
    Dann die Kartoffelhälften so auseinanderziehen, dass die Marinade in die Kartoffeln gefüllt werden kann.

Vorbereitung Fleisch & Garnelen

  • Die Garnelen waschen und entweder im Ganzen lassen oder den Kopf abschneiden und den Darm herausnehmen. Etwas Limettensaft über die Meerestiere geben.
    Das Steak sollte etwa 1 Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank genommen werden.

Grillen

  • Grille die Kräuterkartoffeln auf dem indirekten Bereich deines Grills. So verhinderst du, dass die Kartoffeln von außen verbrennen und innen noch roh bleiben. Nach etwa 30 Minuten sollten sie gar sein.
    Dann kannst du dein Steak grillen. Grille es direkt von beiden Seiten für ca. 1,5 – 2 Minuten und lege esdann in den indirekten Bereich deines Grills. Mithilfe eines Grillthermometers kannst du dein Steak nun auf eine Kerntemperatur von 53-54 Grad ziehen. Sobald diese erreicht ist, nimmst du das Steak vomGrill, wickelst es in Alufolie ein und lässt es für 1-2 Minuten ruhen, damit sich der Fleischsaft gleich-mäßig verteilen kann.
    Die Garnelen werden kurz im direkten Bereich gegrillt bis sie eine leicht rötlliche Farbe annehmen.

Anrichten

  • Schneide das Steak in Tranchen und serviere es mit den Garnelen und den Kräuterkartoffeln, der Aioli und der Kräuterbutter.
    Guten Appetit!

Weitere Grillrezepte

Hier findest du das Beste vom Rost: leckere Grillrezepte mit Fleisch und Fisch sowie vegetarische Rezepte für den Grill.

Alle Grillrezepte anzeigen

Warenkorb
Finde Produkte, Blog-Artikel und Rezepte.
Shop
Wunschliste
0 items Warenkorb
Mein Konto