70.000+ zufriedene Kunden                                    10 x BBQ Europameister                                    60 Tage Rückgaberecht                                    Lieferung 1-3 Werktage

Versandkostenfrei ab 69€

Blog  >  Grillrezepte  >  Gegrilltes Eis

Kaltes Eis vom heissen grill - 3 Varianten

Gegrilltes Eis – das klingt zunächst einmal nach einem Widerspruch in sich. Beachtet man aber ein paar Tipps, wird aus der kalten Eiskugel ein garantiert heißes Grill-Highlight das zu jeder Jahreszeit passt.

ZUTATEN
  • Eissorte Deiner Wahl
  • 6 – 8 Eier (davon das Eiklar/Eiweiß)
  • Puderzucker
  • Torteletts oder Backpapier
EQUIPMENT
  • Grill
  • MARABU Holzkohle

Gegrilltes Eis im Baiser-Mantel

Grillkohle KOKOKO EGGS 8 kg – voraussichtlich lieferbar ab 29.07.

26,99 

·  Premium Grillbriketts – von der SZ als Testsieger gekürt
·  längere Brenndauer (direkt: 3-4 Stunden) spart dir Zeit, Geld u. Nerven
·  Temperaturspitze: 750°C
·  Umweltfreundlich durch Upcycling
·  Perfekt auch für Dutch Oven & Grillpartys

ZUTATEN
  • Eissorte Deiner Wahl
  • 6 – 8 Eier (davon das Eiklar/Eiweiß)
  • Puderzucker oder Kristallzucker
  • Kokosraspeln
EQUIPMENT
  • Grill mit Deckel
  • MARABU Holzkohle

Gegrilltes Eis in Kokos-Panade

ZUTATEN
  • Eissorte Deiner Wahl
  • türkischer Yufka-Teig
  • Butter
  • Öl
  • Honig
  • Pistazien, gehackt
EQUIPMENT
  • Grill mit Deckel
  • MARABU Holzkohle

Gegrilltes Eis in Yufka-Teig

Das Rezept zum Ausdrucken & Nachgrillen

mcbrikett_blog_titelbild_grillrezepte_gegrilltes_eis

Gegrilltes Eis

Gegrilltes Eis – das klingt zunächst einmal nach einem Widerspruch in sich. Beachtet man aber ein paar Tipps, wird aus der kalten Eiskugel ein garantiert heißes Grill-Highlight das zu jeder Jahreszeit passt.
4.49 from 60 votes
Gericht Nachspeise
Küche Amerikanisch, Deutsch

Kochutensilien

  • Grill mit Deckel
  • KOKOKO EGGS
  • Anzündkamin

Zutaten
  

  • Eissorte Deiner Wahl
  • 6-8 Eier, davon das Eiklar/Eiweiß
  • Puderzucker
  • Torteletts oder Backpapier

Anleitungen
 

Für den Baiser-Mantel

  • Für den Baiser-Mantel das Eiweiß mit etwas Puderzucker zu einem festen Eischnee schlagen. Der Eischnee ist fertig sobald man die Rührschüssel umdrehen kann, ohne dass sich der Eischnee großartig bewegt.
    Pro gegrillter Eiskugel sollte das Eiweiß von 1–2 Eiern verwendet werden. Wichtig ist, dass die Eiskugel komplett mit Baiser umhüllt ist, um nicht auf dem heißen Rost zu schmelzen.
    Sollten mehrere Eiskugeln gegrillt werden, empfiehlt es sich diese mit Baiser zu umhüllen und nochmals einzufrieren, bevor sie auf den Grill gelegt werden.
    Um den Grill vor dem klebrigen Eischnee zu schützen auf ein Tortelett setzen oder Backpapier verwenden.

Das Eis grillen

  • Das Eis mit dem Baiser-Mantel im Kugelgrill oder auch Keramikgrill bei ca. 200°C indirekt backen. Sobald der Eischnee leicht bräunlich wird rausnehmen und genießen. 

Weitere Grillrezepte

Hier findest du das Beste vom Rost: leckere Grillrezepte mit Fleisch und Fisch sowie vegetarische Rezepte für den Grill.

Alle Grillrezepte anzeigen

Grillkohle, Grillzubehör und Grillreiniger für dein perfektes Barbecue

Warenkorb
Finde Produkte, Blog-Artikel und Rezepte.
Shop
Wunschliste
0 items Warenkorb
Mein Konto